Flugzeit/Dauer: Ein Tandemflug insgesamt ca. 1,5 Stunden, davon sind 10-25 Minuten Flugzeit . Bei guten thermischen Bedingungen ist eine Verlängerung mit Aufpreis möglich.

Gewichtsbereich: Der Standard Gewichtsbereich liegt bei 35-95kg. Der erweiterte Gewichtsbereich (nach telefonischer Rücksprache!) liegt bei 20-110kg.

Eine Altersbeschränkung gibt es keine. Minderjährige benötigen eine formlose Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Treffpunkt ist normalerweise im Tal bei der Seilbahnstation oder der Landeweise. Den Treffpunkt bekommen Sie in der Buchungsbestätigung mitgeteilt oder können ihn unter Fluggebiete nachschauen. Start und Endpunkt sind immer die selben.

Sie können auch gerne hinauf wandern und telefonisch den Treffpunkt an der Bergstation vereinbaren. Beachten Sie hier die limitierte Größe ihres Rucksacks. Ihr Pilot kann nur etwa die Größe von einer Hüfttasche während des Fluges verstauen.

G0015900

Die Begleitung/Zuschauer des Passagiers können entweder den Start oder die Landung beobachten. Beides ist normalerweise zeitlich nicht möglich. Beachten Sie, dass wenn Passagier und Pilot mit der Seilbahn hinauf fahren, sie nicht lange am Berg verweilen. Wünschen Sie eine längere Zeit am Berg, sollten Sie früher hinauf hinauffahren und telefonisch einen Treffpunkt an der Bergstation vereinbaren!

Sie können vorab einen Gutschein auf Rechnung kaufen und dann eine Termin reservieren. Oder Sie reservieren direkt einen Termin und zahlen vor Ort in Bar. Wir akzeptieren nur Barzahlung!

 

-Sehen Sie auch hier weitere Fragen zu Gewicht, Tageszeit und Fitness in unseren FAQs!

-Infos zur Termin Verschiebung

-Infos zum Start Ablauf

 

 

Zwölferhorn:

Auf das Zwölferhorn fahren wir mit der Seilbahn von St. Gilgen. Eine Bergfahrt kostet  € 29,00.

Der Treffpunkt ist am Paragliding Basecamp, direkt neben der Seilbahnstation Zwölferhorn im Tal. Dort treffen Sie den Piloten in unserem Büro im 1. Obergeschoss.  

Die Landewiese ist die Laimerwiese in Fussnähe zur Seilbahnstation.

Gaisberg:

Auf den Gaisberg fahren wir mit dem Auto (keine Maut). Organisatorisch am einfachsten ist es, wenn Sie einen Fahrer dabei haben, der das Auto wieder herunter fährt. Alternativ gibt es im Sommer einen öffentlichen Linienbus. Die Fahrt mit dem Bus kostet etwa € 3.

Loser:

Auf den Loser fahren wir im Sommer mit dem Auto (Mautstraße € 18,- pro Auto). Organisatorisch am einfachsten ist es, wenn Sie einen Fahrer dabei haben, der das Auto wieder herunter fährt. Ansonsten müssen sie später nochmal hinauf (und nochmal Maut zahlen) um das Auto herunterzuholen. Im Sommer können wir nach Absprache ein Shuttel/Taxi für etwa € 60,- pro Fahrt organisieren.
Im Winter können wir für € 22,- mit dem Sessellift fahren.

 

G0037554 b k 2

Das Zwölferhorn in St. Gilgen am Wolfgangsee ist unser Erste-Wahl Flugberg zum Tandemfliegen! Hier finden wir die besten Flugbedingungen gepaart mit einem herrlichen Ausblick über den Wolfgangsee.

Das Zwölferhorn ist ein absolutes Highlight in Österreich. Die neue Seilbahn (Eröffnung 2020) bringt uns in 11 Minuten zur Bergstation. Von dort aus gehen wir noch etwa 20 Höhenmeter bis zum Gipfel. Dort befindet sich der Haupt- Startplatz.

Zuschauer/Begleitung können gerne mit zum Startplatz hinauffahren und beim Starten zuschauen, oder auf der Landewiese in St. Gilgen/Laim warten und die Landung beobachten. Die Landewiese in Laim ist unsere Haupt-Landewiese.

Google Maps Link Treffpunkt Zwölferhorn

Google Maps Link Landeplatz Laim

G0035592k

Der Gaisberg bei Salzburg ist ein perfekter Westwind und Winter-Flugberg. Durch seine Lage ist er ein sehr guter Aussichtspunkt auf die Stadt Salzburg, das Salzachtal, die Osterhorngruppe und die Berchtesgadener Alpen.

Auf den Gaisberg fahren wir mit dem öffentlichen Bus Nr. 151 oder mit dem privaten PKW, Die Straße ist ohne mautfrei.  Ein sehr großer Vorteil am Gaisberg ist, dass wir mit dem Auto bis kurz vor den Startplatz fahren können, also keinen Fußweg zurücklegen müssen. Das bringt  Vorteile bei vielen Zuschauern oder älteren Zuschauern.

Zuschauer/Begleitung können gerne mit zum Startplatz hinauffahren und beim Starten zuschauen, oder auf der Landewiese in Guggenthal warten und die Landung beobachten.

Treffpunkt und Landeplatz sind der gleiche Ort.

Google Maps Link Treffpunkt Gaisberg

Loser

Der Loser ist ein typischer Herbst-Flugberg am Nordufer des Altausseer Sees. Sein  markantes Aussehen und sein vielseitiges Sportangebot machen ihn zum Wahrzeichen des Ausseerlandes.

Den Startplatz erreichen wir mit dem privaten PKW über die Panorama Straße welche eine Mautstraße ist. Hier ist etwas Organisation gefragt, da wir einen Fahrer für das Auto benötigen, der dieses wieder herunterfährt. Alternativ können wir ein Taxi organisieren.

Unser Startplatz befindet sich auf etwa 1650 Meter, etwas oberhalb des Parkplatzes der Loseralm. Der Fußweg beträgt etwa 70 Höhenmeter.

Zuschauer/Begleitung können gerne mit zum Startplatz hinauffahren und beim Starten zuschauen, oder auf der Landewiese in Altaussee warten und die Landung beobachten.

Treffpunkt und Landeplatz sind der gleiche Ort.

Google Maps Link Treffpunkt Loser